Klinische Archive

Klinisches Archiv Definition „klinisches Archiv“ und „Enterprise-Content-Management“ Unter einem (klinischen) Archiv wird ein System verstanden, welches aus den Komponenten eines Dokumentenmanagementsystems und einer Dokumentenarchivierungslösung besteht. In den Krankenhäusern werden zum Teil bis zu drei verschiedene digitale Archive (Systeme) betrieben. Eines für Dokumente, eines für Bilder und eines für Verwaltungsunterlagen. Die sichere Archivierung von Behandlungsdokumentationen und …

Klinische Archive Read More »

Interoperabilität im Gesundheitswesen

Inhalt Definition der Interoperabilität Ebenen der Interoperabilität Bedeutung der Interoperabilität Definition der Interoperabilität Interoperabilität ist die Fähigkeit eines Systems, mit entsprechenden anderen Systemen unter Anwendung gemeinsamer Regeln und Standards zusammenzuarbeiten oder zu kommunizieren. Dabei muss beim Empfänger einer Nachricht ein identisches Verständnis über den Inhalt der Information erreicht werden, wie dies beim Sender der Fall …

Interoperabilität im Gesundheitswesen Read More »

Elektronische Fallakte (eFA)

Bei der elektronischen Fallakte (eFA) handelt es sich um die wichtigste elektronische Aktenform innerhalb der Organisation eines Leistungserbringers. In dieser Patientenakte werden die Aufzeichnungen des Leistungserbringers während eines medizinischen Falles zusammengefasst. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Organisation stationär oder ambulant Leistungen erbringt. Es ist wichtig zu verstehen, dass in der Fallakte alle Vorgänge …

Elektronische Fallakte (eFA) Read More »

Elektronische Gesundheitsakte (eGA)

Der Begriff definiert Dokumentationen, die im Zusammenhang mit einer medizinischen Behandlung stehen. Laut § 68 SGB ist die eGA von den Krankenkassen (oder deren Dienstleistern) zur Verbesserung der medizinischen Patientenversorgung zur Verfügung zu stellen. Die elektronische Gesundheitsakte wird von einem Kostenträger (Krankenversicherung) oder einem privaten Dienstleister geführt, der auch für deren ordnungsgemäßen Datenschutz und Datensicherheit …

Elektronische Gesundheitsakte (eGA) Read More »

Elektronische Patientenakte (ePA)

Die elektronische Patientenakte (ePA) bezeichnet die Dokumentation von medizinischen Behandlungen bei einem Leistungserbringer bzw. Arzt. Die ePA entsteht während der Behandlung und stellt die Grundlage aller anderen elektronischen Akten-Arten dar. Einen Teil dieser Dokumente und Daten zeigen bspw. den Zusammenhang mit der laufenden oder vorherigen Behandlung auf. In diesem Zusammenhang spricht man von einer Fallakte. …

Elektronische Patientenakte (ePA) Read More »

Was ist eHealth?

Es existieren verschiedene Schreibweisen, die allerdings den selben Begriff meinen. In der Fachpresse, im internationalen Kontext wird man eher die Begrifflichkeiten Electronic Health und „eHealth“ finden. In Deutschland hingegen wird primär das Wort „E-Health“ verwendet. Die WHO (World Health Organisation) beschreibt 2005 auf dem 58. World Health Assembly „eHealth“ als jegliche elektronische bzw. IT-technische Unterstützung …

Was ist eHealth? Read More »

Übersicht zu elektronische Patientenakten

Elektronische Patienten-Akten-Systeme Der Begriff „Akte“ wird leider immer wieder als Synonym für rein schriftliche Aufzeichnungen in analoger Papierform verwendet. Damit ist es schwierig, dieses Wort in einen Zusammenhang mit Digitalisierung zu bringen. Aus dem Grund verwende ich auf eHealthLinks eher den Begriff elektronische Patientenaktensysteme, um die Bedeutung bei der IT-gestützten Behandlung besser zu veranschaulichen. Diese …

Übersicht zu elektronische Patientenakten Read More »